Freundesbrief

Frohe Weihnachten und ein gesegnetes Neues Jahrwünschen Euch aus Wietstock die Gemeinschaft des Nehemiahofes!

Die Jahreslosung:

Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist.“

Lukas 6.36

Liebe Freunde,

Wir danken für alles Mitdenken, Handeln und Beten für den Nehemiahof.

Danke für die Gaben, denn mit ihnen war es auch in diesem Jahr möglich, Menschen auf unserem Hof zu begleiten.

Die Jahreslosung ermutigt uns an unserem Auftrag festzuhalten und den Verein durch die gegenwärtige Krise zu lotsen.

W ir konnten die Zeit gut nutzen für den Ausbau des Hofcafés und für Renovierungsarbeiten. Frau Bubna ist immer noch bei uns und auch Familie Bah wird tatkräftig unterstützt. Regelmäßig beginnt der Tag in der Woche mit Andacht und Gebet für die, die Zeit haben. Der GDVB trägt die Bibelstunde am Dienstag. Besuch bekamen wir über das Jahr hinweg von Freunden des Hofes, und wir konnten im Herbst zum Erntedankfest einen Tag der Offenen Tür feiern.

Herr Zimmermann hat die Vereinsleitung im Sommer übernommen.

Mittlerweile habe ich die Prüfung zur Evangelischen Religionslehrkraft bestanden.

Wir werden derzeit herausgefordert durch die Einrichtung und den Unterhalt des neuen Hofcafés. Es steht wieder zur Verfügung und will im Jahr 2021 mit Leben erfüllt werden. Dazu benötigen wir weiterhin Hilfe aus dem Freundeskreis. Im kommenden Halbjahr sind wir wegen der momentanen Situation auf Spenden angewiesen.

Eine große Aufgabe ist es, zum absehbaren Ende der Bauarbeiten, das Vereinsleben wieder zu intensivieren. Mitarbeiterschaft und finanzielles Mittragen ermöglichen eine Freistatt für Menschen, die sonst Ablehnung erfahren.

So kommt Gottes Liebe sichtbar in diese Welt.

Auch vermieten wir das Hofcafé und das Gästezimmer zu privaten Anlässen und für Gemeindeaktivitäten. Melden Sie sich gerne an.

Im kommenden Jahr hoffen wir auf das Ende der Krise und auf ein fröhliches Wiedersehen mit Euch auf dem Hof.

Für die Hofgemeinschaft Christliche Gemeinschaft Nehemiahof e.V.

Wietstocker Dorfstr. 24

Diakon Gero Geerds

14974 Ludwigsfelde

geerds@gmx.de / 03378206082

Spendenkonto:

Bank für Sozialwirtschaft

IBAN: DE63 1002 0500 0003 8151 00

BIC: BFS WDE 33 BER